Erfahrung

Die Energietherapie basiert auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Zellbiologie (Prof. Bruce Lipton, USA), Kernphysik (Prof. Alfred Stelter – „Die Information heilt“), Quantenphysik (Prof. Popp) sowie den Ergebnissen von Prof. Rupert Sheldrake („morphische Felder“).

Auf der Zellmembran und im Energiefeld eines jeden Menschen sind ca. 100 Mrd. Informationen in Form von Bildern gespeichert. Diese vergangenen Erlebnisse (Schocks, Ängste, Traumata etc.) werden in der Tiefenentspannung (keine Hypnose!) wieder zugänglich gemacht – und negativ erlebte Informationen durch neue, positive Bilder ersetzt.

95% der Ursachen von Krankheiten kommen aus den Beziehungen (Partner, Eltern, Kinder, Arbeitswelt). Die Erfahrung der letzten 15 Jahre bestätigt, dass die Klienten die Ursache der Symptome erkennen und auflösen können – und damit Klarheit in Ihrem Leben schaffen. Bei intensiver Arbeit zeigt sich das in mehr Energie, persönlicher Ausstrahlung und Beherrschung des Lebens auf einem höheren Niveau. Gesteigertem Selbstwertgefühl, Handlungskompetenz, Angstfreiheit und klare Lebenszielstellung.

Und wie hoch ist ihr Energieniveau?

Beobachten Sie aufmerksam die drei Ebenen: Körper, Geist und Seele. Fühlen Sie sich wohl? Oder fällt Ihr Energieniveau ab? Dann beobachten Sie die Umstände, die den Energieverlust auslösen. Manche Klienten sind auf der körperlichen Ebene symptomfrei, fühlen sich aber trotzdem innerlich unwohl. In der Energietherapie gehen wir dieser Frage auf den Grund und lösen die Ursache auf. Und erhöhen die Schwingung Ihres Energiefelds. Sie möchten mehr erfahren? Dann lade ich Sie ein, sich mein Rede auf dem Dornkongress 2013 in Memmingen anzusehen.

Wichtig: Es wird kein Heilversprechen gegeben, denn der Erfolg hängt von der eigenen Mitarbeit ab!